Zahlen Sie für Ihr Darlehen auch zu hohe Zinsen?
Widerrufen Sie Ihren Darlehensvertrag ohne Kosten – auch rückwirkend!

Viele Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehensverträgen sind fehlerhaft und damit unwirksam. Die Verbraucherzentrale ermittelte in einer Erhebung vom Juni 2014, dass fast 80 Prozent der ihr vorliegenden Immobiliendarlehensverträge wegen falscher Widerrufsbelehrungen zu beanstanden sind. Fast die Hälfte der Belehrungen war so fehlerhaft, dass Verbraucher sehr gute Aussichten hätten, ihre Forderungen erfolgreich durchzusetzen.

Noch vor einigen Jahren lagen die Zinsen bei ca. 5 %. Heute können Sie für ca. 2 % - 2,5 % finanzieren. Der Unterschied könnte Ihr Gewinn sein. Ihren jetzigen teuren Kredit können Sie frühestens nach Ablauf der Zinsbindung oder gegen eine teure Vorfälligkeitsentschädigung günstig neu finanzieren. Wir helfen Ihnen, Ihren teuren Darlehensvertrag zu widerrufen und dies sogar rückwirkend auch bei abgelaufenen Darlehensverträgen. Sie haben die Chance viele tausend Euro zu sparen, indem Sie zu den heutigen historisch niedrigen Zinsen neu finanzieren.

Haben Sie nach dem 01.11.2002 einen Darlehensvertrag abgeschlossen? Dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die gesetzlich notwendige Widerrufsbelehrung fehlerhaft. Sie können somit Ihr Darlehen auch nach Ablauf der Widerrufsfrist rückabwickeln. Dies sogar unabhängig davon, ob Ihr Darlehensvertrag noch läuft oder nicht. Das ist Ihre Chance!

Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies: Der Kreditnehmer ersetzt das alte Darlehen mit dem aktuell bestehenden Saldo, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen zu müssen, durch ein neues Darlehen zu den aktuell niedrigeren Zinskonditionen. Der Zins kann sich so um etwa 2 Prozentpunkte verringern.

Ein vereinfachtes Beispiel:

Sie haben ein Darlehen über 200.000 Euro. Durch den Widerruf können Sie bei Ihrer oder bei einer anderen Bank den Zins um 2 Prozentpunkte verringern. Sie haben dann eine Ersparnis von 4.000 Euro jährlich. Nehmen wir eine Restlaufzeit des Darlehens von fünf Jahren an, dann könnten die Zinsen um 20.000 Euro verringert werden.

Bei Mandatserteilung prüfen wir für Sie:

Erstens ob Sie widerrufen können. Zweitens erstellen wir Ihnen ein detailliertes Gutachten über die Höhe Ihre Rückabwicklungsansprüche. Denn wie bei einem Verkehrsunfall benötigen Sie ein Gutachten oder einen Kostenvoranschlag zur Höhe des Schadens, um beurteilen zu können, ob Sie noch reparieren dürfen oder ein Totalschaden vorliegt. Ihr Darlehen können Sie nur rückabwickeln, wenn Sie den richtigen Eurobetrag errechnen.

Ihr Weg zu niedrigeren Zinsen:

Senden Sie uns eine Kopie Ihres Darlehensvertrages zu. Gerne per E-Mail. Wir prüfen für Sie unverbindlich in einer kostenlosen Ersteinschätzung, ob Sie widerrufen können. Bei einer erfolgversprechenden Ersteinschätzung informieren wir Sie auf Wunsch, wie man in Ihrem Fall sinnvoll vorgeht und welches Honorar dabei anfällt. Gerne prüfen wir für Sie, ob eine Rechtsschutzversicherung eintritt.

Getreu ihrem Motto „Wer aufhört ständig besser zu werden, hört auf gut zu sein“, können die Fachanwälte Buck, Dr. Moewert & Uhrig mit Herrn Rechtsanwalt Uhrig den ersten Fachanwalt für Erbrecht sowie mit Frau Dr. jur. Moewert die einzige Fachanwältin für Versicherungsrecht im gesamten Landkreis Heidenheim aufweisen. Die Fachanwaltstitel im Familien-, Arbeits- und Mietrecht werden zudem geführt. Ein Schwerpunkt der Kanzlei liegt im Bank- und Kapitalmarktrecht.

Kommen Sie auf uns zu, wir helfen Ihnen gerne weiter!